programmlogoneu.jpg
Die Schule ist mittlerweile nicht nur Lern- sondern Lebensort für SchülerInnen geworden. Neben dem Bildungsauftrag ist auch ein Erziehungsauftrag zu erfüllen, deshalb sind sozialpädagogische Unterstützungs- und Hilfsangebote dringend erforderlich.

 

Schulsozialarbeit versteht sich nicht als schulisches Angebot, sondern als eine Leistung der Kinder- und Jugendhilfe.

Im Rahmen des ESF-Programms zur „Schulerfolg sichern“ arbeiten SozialpädagogInnen/ SozialarbeiterInnen präventiv, um den Schulerfolg für alle SchülerInnen zu ermöglichen. Das Ziel der Arbeit ist die individuelle Förderung in Verbindung mit wirkungsvoller und rechtzeitiger Bearbeitung der verschiedenen Problemlagen. Durch Gespräche sowie interne und außerschulische Projekte werden die SchülerInnen individuell begleitet und unterstützt.

 

 

 

                                                        Kristin Knoll

                                                  Kristin.knoll@ib.de

                                                   Tel.: 0171/ 6209948

 

 

 

 

                                                      Hagen Meinhardt
                                                  Hagen.meinhardt@ib.de
                                                    Tel.: 0157/ 59039752

 

Die bedarfsorientierte Schulsozialarbeit orientiert sich an der Schule auf folgende Handlungsfelder:
˚ Einzelberatung in besonderen Problemlagen
˚ Elternarbeit
˚ AG (zum Bsp.: Lego, Tanzen und Lifestyle)
˚ Unterrichtsbegleitung
˚ Sozialkompetenztraining

 

ib_und_esf.jpg




Datenschutzerklärung